Gegründet 1947 Montag, 16. Dezember 2019, Nr. 292
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
03.09.2011 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Krise erreicht Deutsche Bank

FTD: Management erwägt neues »Sparprogramm«

Bei der Deutschen Bank stehen womöglich harte Einschnitte bevor. Falls sich die gesamtwirtschaftliche Lage in den kommenden Monaten verschlechtere, könnte das größte deutsche Geldinstitut eine bis zwei Milliarden Euro pro Jahr einsparen müssen, berichtete die Financial Times Deutschland (Freitagausgabe) unter Berufung auf Finanzkreise. Dies könne zum Abbau von Arbeitsplätzen vor allem im Investmentbanking führen.

Offiziell gibt sich die Deutsche Bank von der unsicheren Lage der Finanzmärkte unbeeindruckt. »Wir wollen weiter Marktanteile gewinnen«, sagte ein Unternehmenssprecher...

Artikel-Länge: 1845 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €