Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
20.08.2011 / Ausland / Seite 2

Radikaler Papst

Wieder Polizeiübergriffe auf Gegner des katholischen »Weltjugendtags« in Madrid

André Scheer
Papst Benedikt XVI. hat die Gläubigen während des katholischen »Weltjugendtags« am Freitag in Madrid zu mehr religiöser »Radikalität« aufgerufen, um sich gegen eine »Amnesie« und zunehmende Ablehnung des Christentums in der heutigen Gesellschaft zu wehren. Dazu müsse auch die Erziehung dienen, ansonsten drohten der »Mißbrauch einer grenzenlosen Wissenschaft« und »politischer Totalitarismus«. Dagegen helfe nur, wenn die Lehrenden den Jugendlichen »den Weg zur Wahrheit« zeigten, der sich auf »Liebe und Glauben« gründen müsse.

Am Donnerstag abend prügelte die spanische Polizei erneut auf Demonstranten ein, die an der Puerta del Sol im Zentrum Madrids wieder gegen die staatliche Finanzierung des kirchlichen Großereignisses sowie gegen die Übergriffe der Beamten auf eine laizistische Großkundgebung am Vortag protestieren wollten. N...

Artikel-Länge: 2609 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €