Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
11.08.2011 / Inland / Seite 8

»Bei der Linken waren wir schon mal weiter«

Kampagne für Mindestlohn: Zehn Euro pro Stunde, steuerfrei – das fordern mehrere Initiativen gegen Sozialabbau. Gespräch mit Martin Behrsing

Gitta Düperthal
Martin Behrsing ist Sprecher des Erwerbslosenforums Deutschland

Ein bundesweites Netzwerk, zu dem das Erwerbslosenforum Deutschland, der Tacheles e. V., das Rhein-Main-Bündnis gegen Sozialabbau und Billiglöhne sowie das Aktionsbündnis Sozialproteste gehören, fordert in einer gemeinsamen Kampagne zehn Euro lohnsteuerfreien Mindestlohn und 500 Euro Arbeitslosengeld II. In den kommenden Wochen sollen Bundestagsabgeordnete von Ihnen Post erhalten – wohl keine Liebesbriefe?

Beide Forderungen sind untrennbar miteinander verknüpft: Wenn Hartz IV auf 500 Euro angehoben wird, wird es nämlich automatisch einen Mindestlohn von zehn Euro pro Stunde geben müssen. Denn es kann nicht sein, daß es Löhne gibt, die unter dem Existenzminimum liegen. Deshalb wollen wir jetzt die Abgeordneten anschreiben. Die SPD hat zum Beispiel einen Mindestlohn in ihr Programm aufgenommen. Allerdings wollen wir von den Sozialdemokraten konkrete Antworten haben, wie sie sich das vorst...

Artikel-Länge: 4335 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €