1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
03.08.2011 / Ausland / Seite 2

Propagandakrieg um Syrien

Deutschland will Resolution im UN-Sicherheitsrat. Wieder Tote in Hama

Der UN-Sicherheitsrat hat sich am Montag besorgt über die eskalierende Gewalt in Syrien geäußert. Eine von Deutschland beantragte Dringlichkeitssitzung ging ohne die von der Bundesregierung gewünschten konkreten Ergebnisse zu Ende. Am Dienstag sollte deshalb ein überarbeiteter Resolutionsentwurf der westlichen Länder debattiert werden. Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Markus Löning (FDP), erklärte, er hoffe, »daß sich auch China bewegt und kein Veto einlegt«.

In Indien, das am Montag den Vorsitz im UN-Sicherheitsrat übernommen hat, erklärte der syrische Vizeaußenminister Faisal Mekdad bei einem Besuch in Neu-Delhi gegenüber dem Fernsehsender NewsX TV, er habe die indische Regierung vor »vorgefertigten Fehlinformationen« und der »Propagandamaschinerie« gegen Sy...

Artikel-Länge: 2459 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €