1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
03.08.2011 / Feuilleton / Seite 12

Mit der Dampfstraßenbahn

Westberlin gibt Rätsel auf

Gisela Sonnenburg
Man sollte den Ku’damm, der mit seinem Europa-Center früher das Zentrum Westberlins war, eine Zeit lang zur wirtschaftsfreien Zone erklären. Anders ist dem Kommerz, der hier ständig sein eigenes Revival versucht, kaum beizukommen. Ein riesiges, abstruses Werbeplakat gibt derzeit überall in der Stadt Auskunft über das dekadente Selbstverständnis derer, die hier Gewerbe treiben. Es zeigt das für seine merkwürdig-zeitlose Ansammlung ausgesucht geschmackloser, bestenfalls »nützlicher« Geschäfte bekannte Europa-Center. Darüber steht im Schlagzeilenformat: »Unser Palast der Republik«. Etwas kleiner ist vor einer Art Himmelblau noch zu lesen: »Das Original in Berlin«.

Der Westen macht also mobil. Fünf Jahre nach dem Abriß des 1976 unter anderem mit einem feinen »Toast« von Erich Honecker eingeweihten Palasts – was ist der noch immer für ein Politikum! – erklärt sich der stetig lediglich an Belanglosigkeit gewinnende Touristenkommerz am Tauentz...

Artikel-Länge: 4895 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €