3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
28.07.2011 / Inland / Seite 5

»S21«: Bahn soll nachbessern

Vor der Streßtest-Präsentation: Schlichter und »Stuttgart21«-Gegner verlangen von der DB AG Umsetzung des Brandschutzkonzeptes

Zwei Tage vor der geplanten offiziellen Präsentation des Streßtests zu »Stuttgart 21« hat der Schlichter Heiner Geißler (CDU) von der Deutschen Bahn deutliche Nachbesserungen am Projekt verlangt. Geißler forderte in einem am Mittwoch veröffentlichten Interview mit Spiegel online, die Bahn müsse sich dazu verpflichten, daß es an dem geplanten neuen Bahnhof weniger Zugverspätungen geben werde als derzeit. Die Bahn könne bei der Präsentation am Freitag unmöglich sagen: »Wir bauen einen Bahnhof, der es aber nicht schafft, Verspätungen abzubauen«, so Geißler. Sollte sich herausstellen, daß die Premium-Qualität bei dem Projekt nicht gegeben sei, müsse man das Unternehmen verpflichten, »das herzustellen«. Ebenso müsse sie zusagen, daß der neue Bahnhof behinderten- und familienfreundlich gebaut würde und die Brandschutzmaßnahmen der Stuttgarter Feuerwehr umgesetzt würden. Zu den anfallenden zusätzlichen Kosten, die möglicherweise den vereinbarten Rahmen sprengen ...

Artikel-Länge: 3553 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €