75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
22.07.2011 / Ausland / Seite 6

Hoffen auf Comeback

Frankreichs Kommunisten setzen auf einen Aufschwung bei den Wahlen 2012

Christian Giacomuzzi, Paris
Die Kommunistische Partei Frankreichs (PCF), wählerstärkste politische Kraft in der Nachkriegszeit, hofft trotz ihres Niedergangs seit dreißig Jahren auf einen Aufschwung bei den Präsidenten- und Parlamentswahlen im kommenden Frühjahr. Erstmals seit 1974 tritt die PCF, die im Parlament schon nicht mehr mit einer eigenen Fraktion vertreten ist, im Rennen um den Elysee-Palast ohne eigenen Kandidaten an, Sie läßt sich durch Jean-Luc Melenchon von der »Linkspartei« (PG) vertreten.

Im Jahr 1945 wurde die Kommunistische Partei, die im französischen Widerstand unter der Nazi-Besetzung eine hervorragende Rolle spielte, mit mehr als 28 Prozent der Stimmen und 182 Abgeordneten stärkste politische Kraft im Lande. Der Niedergang der Kommunisten hat 1981 begonnen, als der Sozialist Francois Mitterrand (PS) den Sprung in den Elysee-Palast schaffte. Das Ende der Sowjetunion und des Sozialismus in Europa Anfa...

Artikel-Länge: 2811 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €