75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Januar 2022, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.07.2011 / Titel / Seite 1

Italien im Finanzkrieg

Die Attacken der globalen Finanzspekulanten (vulgo: »Finanzmärkte«; »Anleger«) auf Italien zeigen Wirkung: Das Land muß für neue Kredite deutlich höhere Zinsen zahlen. Auslöser der Verteuerung ist die Flucht zahlreicher Anleger aus italienischen Anleihen. Hält dieser Trend an, könnte Berlusconistan der nächste Pleitekandidat in der Euro-Zone werden – und der mit Abstand größte. Das Staatswesen südlich der Alpen ist dringend auf die Refinanzierung seines Schuldenberges durch neue Kredite angewiesen. Angesichts der Krisenzuspitzung plant die Euro-Gruppe offenbar für Freitag ein Sondergipfel. Noch sei das nicht endgültig entschieden, aber es sei auch nicht auszuschließen, sagte ein Sprecher von EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy am Dienstag.

Aktuell ist nicht ersichtlich, wie die Euro-Spitzenpolitiker der Situation begegnen wollen. Derzeit verstärkt sich wieder der Eindruck, EU und Nationalstaaten lassen sich von den Spekulanten vorführen. Am Montag h...

Artikel-Länge: 3827 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €