Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. März 2021, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
12.05.2000 / Thema / Seite 0

Europas Verfassung - bitte nur als antifaschistische Verfassung

Erklärung der VVN-BdA zur Schaffung einer EU- Grundrechts-Charta und zu den Verfassungsjahrestagen in Deutschland

Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit wird in der Europäischen Union seit langem eine Grundrechtscharta erarbeitet. Als Organisation, deren Gründungsmitglieder vielfältig an der Schaffung von Grundgesetz und Landesverfassung mitwirkten und darin die antifaschistischen, antimilitaristischen und demokratischen Grundsätze des deutschen Widerstandes verankern halfen, legte die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) Nordrhein-Westfalen nachstehend dokumentierte Erklärung vor. Mit Blick auf die Landtagswahl am 14. Mai fordert die Landesvereinigung zugleich, nur Kandidatinnen und Kandidaten zu wählen, die auch garantieren, daß die Landesverfassung, die 1950 in einer Volksabstimmung beschlossen worden ist, verwirklicht wird.

***

Im 55. Jahr nach der Befreiung Europas von Krieg und deutschem Faschismus wird in der Europäischen Union über die Schaffung einer Grundrechts-Charta der EU als Grund...

Artikel-Länge: 15629 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €