75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.06.2011 / Ausland / Seite 2

»Zehn Prozent der Erdölrendite würden genügen«

Arabische Revolten sind Folge der neoliberalen Politik. Ein Gespräch mit Khaled Hadadah

Raoul Rigault
Khaled Hadadah ist Generalsekretär der Libanesischen Kommunistischen Partei (PCL)

Ganz Arabien befindet sich in Aufruhr. Wie ist die Lage im Libanon?

Die Situation in unserem Land ist prekär. Innerhalb der Partei bezeichnen wir sie als »fortdauernden Bürgerkrieg«, auch wenn im Augenblick nicht gekämpft wird. Die vier Millionen Einwohner sind in achtzehn verschiedene Religionsgemeinschaften gespalten. Wenn man die internen Differenzen jeder einzelnen Konfession betrachtet – man muß nur an die unterschiedlichen Rechte von Männern und Frauen denken – dann herrschen für unsere Bürger rund 35 verschiedene Normensysteme. Ein umfassender und einheitlicher gesetzlicher Rahmen existiert nicht. So, als wären wir alle in nicht miteinander kommunizierende Sektoren geteilt, besitzt jeder ein eigenes Bildungssystem von den Grundschulen bis zur Universität, eine andere Gesundheitsversorgung, natürlich eigene Kommunikationsmittel und am Ende auch noch eigene ...

Artikel-Länge: 4846 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €