3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. September 2021, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
24.06.2011 / Feminismus / Seite 15

»Es darf nicht darauf ankommen, wer wen liebt«

38 Jahre Tradition: In Rostock fand das Lesbenfrühlingstreffen statt. Schwerpunkt: »Rund um die Ostsee«

Anja Röhl
Auf dem windigen Rostocker Uni­gelände sah es zunächst aus, als würden viel weniger Frauen gekommen sein. Etwas verloren saßen da die Organisatorinnen, eine erzählte, sie seien in der Hansestadt nur sechs Aktive bei der Vorbereitung gewesen. Aber im Laufe der drei Tage müssen noch viele dazugekommen sein, denn die beiden Fetenorte am Hafen waren immer gut mit Helferinnen bestückt. Es war bereits das 36. Lesbenfrühlingstreffen, das zu Pfingsten in der größten Stadt Mecklenburg-Vorpommerns stattfand. 1974 in Westberlin begründet, ist es heute das einzige selbstorganisierte, nichtkommerzielle und basisdemokratische feministische Festival, das noch von der alten Frauenbewegung übriggeblieben ist. Beim Schwerpunkt »Rund um die Ostsee« ging es weniger um touristische Highlights als um die Lebenssituation von Lesben in den Anrainerstaaten.

Am Samstag abend begeisterten die beiden Entertainerinnen vom »Theater Prima Panna«, die sich als »die Doofe und die Spanie...

Artikel-Länge: 3278 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!