Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Januar 2021, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
06.05.2011 / Ausland / Seite 6

Gegen Kasinos und Korruption

Ecuador stimmt am Sonnabend über zahlreiche Verfassungsänderungen ab

André Scheer
Gut zweieinhalb Jahre nach der Verabschiedung ihrer neuen Verfassung sind die Menschen in Ecuador am Sonnabend dazu aufgerufen, über eine Reihe von Änderungen des Grundgesetzes zu entscheiden. Zur Abstimmung stehen insgesamt zehn Fragen, die Präsident Rafael Correa eingereicht hat, um unter anderem die Justiz des südamerikanischen Landes zu reformieren. Dabei geht es unter anderem darum, eine Freilassung von Tatverdächtigen aus dem Gefängnis nach Überschreiten der Höchstdauer der Untersuchungshaft auszuschließen, »wenn der Verdächtige durch sein Verhalten selbst für die Verzögerung verantwortlich ist«. Das Justizsystem müsse von der Korruption der Richter befreit werden, die einen Verbrecher in kürzerer Zeit wieder auf freien Fuß setzten, als die Polizei zu dessen Festnahme brauche, hatte Correa zum Wahlkampfauftakt gefordert.

Mit einer weiteren Verfassungsänderung soll künftig die Beteiligung von Banken an Massenmedien und umgekehrt ausgeschlossen werde...

Artikel-Länge: 3977 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €