Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
05.05.2011 / Feuilleton / Seite 13

Traum und Deutung

Wiglaf Droste
In der Nacht vom 3. auf den 4.Mai träumte ich, ein Spezialkommando, dem ich angehörte, hätte den ehemaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder und den ehemaligen Außenminister Joseph Fischer überfallen, erschossen und nach christlicher Tradition auf See bestattet. Schröders Leichnam hatten wir mit einem Marmorblock beschwert, in den wir zuvor die Inschriften »Gazprom«, »Chefsache« und »Hol mir mal ’ne Flasche Bier« graviert hatten. Fischer hatten wir ein riesiges Herz aus Granit um den Hals gehängt, das jenen Lebkuchenprodukten nachempfunden war, die man auf der Kirmes bekommt; die Aufschrift lautete »Mutti’s Bester! Nie wieder Auschwitz! Bombardiert Serbien!« Ein Hufeisen hatten wir ihm noch in die Hand gedrückt, dann hieß es: Und Jimmy ging zum Meeresboden.

Schweißnaß und schwer durcheinander wachte ich auf und klamüserte erst mal auseinander, was ich geträumt hatte. Man kann seinen Träumen ja nicht reinreden – aber wieso denn Schröder un...

Artikel-Länge: 3073 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €