Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
26.04.2011 / Inland / Seite 8

»Selbst beim Essen ist ein Wachmann zugegen«

Anwälten wurde Zutritt zu Flüchtlingslager in Mecklenburg-Vorpommern verwehrt. Familien leben unter ständiger Kontrolle. Gespräch mit Insa Graefe

Gitta Düperthal
Insa Graefe ist Rechtsanwältin in Hamburg und beteiligte sich am Versuch einer Gruppe von Anwälten, das Flüchtlingslager Nostorf in Horst zu besuchen

Im Rahmen einer Fortbildung zum Aufenthaltsrecht wollten Sie mit Anwälten am 6. April das Flüchtlingslager Nostorf in Horst besuchen. Die Visite wurde durch die zuständige Ausländerbehörde in Hamburg untersagt. Was waren die Gründe?

Offiziell hieß es, wir würden den Ablauf stören; zwölf Anwältinnen und Anwälte seien eine zu große Gruppe. Deshalb habe es eine Dienstanweisung des Innenministeriums in Schwerin gegeben, den Besuch des Lagers nicht zu ermöglichen. Weil dieser allerdings zunächst bewilligt wurde und dann wieder abgelehnt, vermuten wir: Dem Leiter des im Wald an der Bundesstraße 5 in Mecklenburg-Vorpommern liegenden Flüchtlingslagers, Wolf-Christoph Trzeba, war nicht daran gelegen, daß Fachöffentlichkeit Zutritt erhält und sieht, was im Lager geschieht.

Worüber will man denn den Mantel des Schweige...


Artikel-Länge: 4682 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €