Gegründet 1947 Mittwoch, 24. Juli 2019, Nr. 169
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
21.04.2011 / Feuilleton / Seite 12

Rock’n’Roll auf Reels’n’Tapes

Monotonie als Strategie: Die Düsseldorfer Neukrautrock-Formation Kreidler mit neuer Veröffentlichung

Martin Hiller
Im Dunstfeld Düsseldorfer Krautrock-Nachwehen formierten sich Kreidler Mitte der Neunziger aus den Resten der Formation »Deux Baleines Blanches«. Ihr Frühwerk vereinte in eleganter Unaufgeregtheit vertrackte Jazzmuster mit pop-affinen Melodiebögen aus exotischen Klangerzeugern, aufgenommen mit den schier endlosen Mitteln aufkeimender Laptop-Electronica. Postrock der Chicago-Schule à la Tortoise und die atomar-zärtlichen Zerhackstückelungsspinnereien von Mouse On Mars– Kreidler kennen beide Welten.

Hatte man auf »Eve Future« von 2002 noch eine an großen Harfengesten, Moondog und Philip Glass geschulte Tropicalia entworfen, erforschte das sieben Jahre später erschienene »Mosaik 2014« eine treibendere Linie. Um auf »Tank« nicht weitere sieben Jahre warten zu müssen, setzte sich die Band selbst ein strenges Zeitlimit. Drei Tage lange jammten und probten sie im Festsaal Kreuzberg und schlossen die Session mit einem Konzert ab. Die dabei neu entstandenen...

Artikel-Länge: 4562 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €