75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.04.2011 / Feuilleton / Seite 13

Front und Alltag

Malerische Impressionen aus Moçambique in der jW-Ladengalerie

Die Toten von Matola stehen für Afrikas blutigen Weg aus kolonialer Unterdrückung. Trauer, Stolz, Mahnung: Harald Heinke hat die Erinnerung an das Massaker vom 30. Januar 1981 auf der Leinwand festgehalten (Foto). An diesem Tag griff eine Kommandoeinheit der südafrikanischen Armee eine Unterkunft für geflüchtete Mitglieder des ANC in der nahe Maputo in Moçambique gelegenen Stadt an. Die Mörder von Matola trugen das Hakenkreuz an ihren Stahlhelmen.

Das Rassistenregime verfolgte nicht nur die Kämpfer des südafrikanischen Nationalkongresses auch außerhalb der eigenen Grenzen. Hier war der Kalte Krieg nie kalt: Mit Unterstützung des Westens trug er Gewalt, Haß und Zerstörung in die »Frontstaaten« des südlichen Afrikas, die sich gegen das letzte Apartheidregime auf dem Kontinent zusammengeschlossen hatten und progressive Entwicklungswege einzuschlagen suchten.

Nach der Nelkenrevolution in Portugal hatte Moçambique 1975 nach 500 Jahre...



Artikel-Länge: 2923 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €