Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 17. September 2019, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
23.02.2011 / Feuilleton / Seite 13

Jubel der Woche: Schur, Schrader, Schwarz, Seifert, Stecher

Jegor Jublimov
Ein kleiner Junge, heute längst groß, wurde einmal nach seinem Lieblingsschauspieler gefragt. »Täve Schur« war die Antwort, und sie war richtig. Denn Gustav-Adolf »Täve« Schur war nicht nur zweifacher Straßenradweltmeister, Friedensfahrer, langjähriger Volkskammer- und kurzzeitiger Bundestagsabgeordneter, sondern er spielte auch in dem DEFA-Kinderfilm »Daniel und der Weltmeister« eine der Hauptrollen (welche wohl?), und in dem DEFA-Film »Letztes aus der DaDaeR«, uraufgeführt am 41. Jahrestag der DDR, gab er einen Fahrradboten. An seinem heutigen 80. Geburtstag wollte er sich zurückziehen, um in Ruhe zwischen Mars und Jupiter den Asteroiden Täve zu beobachten, der 2005 nach ihm benannt wurde.

Schon als kleinen Jungen kannten viele Leute Mathis Schrader, der aber erst mit Mitte 20 richtig berühmt wurde, als er die Hauptrollen in »Rottenknechte« oder »Standesamt – Eintritt frei« spielte. Wenn man sich nämlich die Bücher vom braven Schüler Ottokar ansi...

Artikel-Länge: 3035 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €