Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Mittwoch, 3. März 2021, Nr. 52
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
17.02.2011 / Inland / Seite 8

»Schavan gesteht Scheitern der Exzellenzinitiative ein«

Das nächste Elitemodell aus dem Bildungsministerium sind die Bundesuniversitäten. Ein Gespräch mit Nicole Gohlke

Ralf Wurzbacher
Nicole Gohlke ist hochschulpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion Die Linke

Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) hat die Schaffung von »Bundesuniversitäten« für die Zeit nach Auslaufen der »Exzellenzinitiative« von Bund und Ländern angeregt. Was halten Sie davon?

Zunächst einmal gesteht Frau Schavan damit ihr eigenes und das Scheitern der Exzellenzinitiative ein. Erklärtes Ziel war es schließlich, das deutsche Wissenschaftssystem insgesamt bis 2017 an die Weltspitze zu katapultieren. Daraus wird offenbar nichts, warum sonst zerbricht man sich jetzt schon den Kopf darüber, wie man das Niveau einiger weniger Hochschulen weiter stabilisieren kann? Und natürlich wären Unis in Bundeshand die Fortsetzung eines verhängnisvollen Irrweges, ein paar Leuchttürme in einem in der Fläche massiv unterfinanzierten Hochschulsystem noch besser auszustatten. Nicht zufällig sind die wenigen schon per Exzellenzinitiative begünstigten Hochschulen Feuer und Flam...

Artikel-Länge: 4747 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen