3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
21.01.2011 / Sport / Seite 16

Rom-Gekicke

AS Rom steht im Viertelfinale der Coppa d’Italia

André Dahlmeyer
Im Jahr 1922 wurde erstmals die »Coppa d’Italia« ausgetragen, aber richtig los ging der Pokalwettbewerb bei denen am Stiefel 1958, die erste Nachkriegsausgabe, eingetütet von S.S. Lazio Rom. Die »Società Sportiva« hatte ihr »Goldenes Jahrzehnt« im letzten, als dort Kicker wie Nesta, Verón, Pavel Nedved, Créspo, Marcelo Salas (heute Eigentümer der chilenischen Klubs Unión Temuco sowie Deportes Valdivia) und Silberlandmatthäus »Cholo« Simeone für die »Himmelblauen« aufliefen. Seitdem hat der Klub nichts mehr gerissen, im vergangenen »Scudetto« der Lega Calcio der Serie A wäre man sogar um ein halbes Haar abgestiegen.

Um so erstaunlicher der Start in diese Saison, als Lazio die Serie A lange Zeit anführte. Dann kam die Heimklatsche gegen die Roma und schon kniff man wieder hübsch die Hinterbacken zusammen. Ja, Lazio Rom ist verlorene Liebesmüh’.

Mittwoch abend standen sich im Achtelfinale der Coppa (erstmals ohne Rückspiel) im Stadion »Olímpico...



Artikel-Länge: 4215 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €