Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
11.01.2011 / Inland / Seite 8

»Wir wollen weitergehende Vorstellungen einbringen«

Der Hamburger DKP-Vorsitzende tritt für die Linkspartei zur Wahl am 20.Februar an. Ein Gespräch mit Olaf Harms

Mirko Knoche
Olaf Harms ist Landesvorsitzender der DKP Hamburg

Die Hamburger Linkspartei hat am Wochenende für die Bürgerschaftswahl im Februar ihre Landesliste aufgestellt. Wegen des geänderten Wahlrechts und eines neuen Verbots im Statut der Linkspartei können Sie auf deren Liste nicht mehr für die Bürgerschaft kandidieren –anders als noch vor drei Jahren. Welche Konsequenz haben Hamburgs Kommunisten daraus gezogen?

Die DKP hat beschlossen, weder zur Bürgerschafts- noch zu der Bezirksversammlungswahl anzutreten. Das hat einen einfachen Grund: Es ist nicht sicher, ob die Linkspartei erneut den Sprung ins Parlament schafft. Das ist aber wichtig, denn die Linksfraktion in der Bürgerschaft hat erstens eine gute Oppositionsarbeit geleistet und zweitens viel Raum nach links geöffnet. Das stärkt die sozialen Bewegungen.

Sie selbst haben parteiintern den Verzicht auf Eigenkandidaturen des öfteren scharf kritisiert. Woher kommt der plötzliche Sinneswandel?

Weil es ei...




Artikel-Länge: 4021 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.