Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
11.01.2011 / Feuilleton / Seite 12

Göttliche Integrationsprojekte

Wirtschaft als das Leben selbst

Helmut Höge
Zwar gilt, zumal in Gesellschaften wie den USA, wo die Aufklärung absurderweise nie in Gegensatz zur Gottesanbetung geriet, daß dort jeder Penner auch ein »Schläfer« ist, aber gleichzeitig gibt es da neben der Unsterblichkeit für alle auch noch den Mythos vom Tellerwäscher zum Millionär. Und weil wir immer noch von den USA kolonisiert werden, hat man hierzulande auch noch jedes diesbezügliche Märchen – z.B. das vom obdachlosen Junkie zum erfolgreichen Geschäftsmann – ins Deutsche übersetzt. Erwähnt sei der Selbsterfahrungsbericht des New Yorker Penners Lee Stringer, ehemals Redakteur der Obdachlosenzeitung Street News. Der schwarze Autor war schwer crackabhängig, und jeden Cent, den er durch den Verkauf der Zeitung in der U-Bahn einnahm, setzte er in Dope um.

Sein Bericht »Grand Central Winter. Ganz unten« ist das Dokument einer Selbstheilung: Man kann es also von ganz unten wieder nach oben schaffen! Im Zusammenhang mit seiner Cleaning-Thera...

Artikel-Länge: 4564 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €