Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Februar 2020, Nr. 43
Die junge Welt wird von 2228 GenossInnen herausgegeben
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
30.12.2010 / Ausland / Seite 7

Verflogener Jubel

Rückblick 2010. Heute: Südafrika. Ernüchterung nach der Fußball-WM und angesichts der Politik von Präsident Zuma

Christian Selz, Port Elizabeth
Im Soccer-City-Stadion von Soweto lief die 55. Minute. Siphiwe Tshabalala hatte gerade einen klugen Paß seines Mittelfeldkollegen Kagisho Dikgacoi aufgenommen und den Ball mit dem linken Fuß in den rechten Torwinkel gehämmert: Da war kurz vor 17 Uhr Ortszeit die erste Fußballweltmeisterschaft auf dem afrikanischen Kontinent eröffnet. Ausgerechnet ­Tshabalala, der 26jährige Spielmacher seines in der einstigen Megatownship ansässigen Heimatvereins Kaizer Chiefs, hatte sein Land endgültig in einen kollektiven Jubelrausch versetzt. Für einen Moment war der harsche südafrikanische Winter in den Blechhütten nicht mehr so kalt und die krassen sozialen Unterschiede am Kap längst nicht mehr so präsent.

Als die Mexikaner dann den späten Ausgleich schafften, war die gute Stimmung schon herb gedämpft. Ein halbes Jahr nach der WM schließlich ist jegliche Euphorie verflogen, sind die geschaffenen Arbeitsplätze abgebaut, ist noch für keines der WM-Stadien eine nachhalt...

Artikel-Länge: 7900 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €