Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
20.12.2010 / Feuilleton / Seite 13

Krieg ja, aber nikotinfrei

Ein Bericht aus dem Innersten der Grünen

Wiglaf Droste
Auf die deutschen Grünen ist Verlaß: Sie sind prinzipiell gegen den Krieg und stimmen in jedem einzelnen Fall für ihn. Sie tun das aber nicht einfach so wie die anderen, sondern schweren Herzens. Die Grünen, das sieht man ihnen an, haben sich ihre Entscheidungen niemals leicht gemacht. Ihr schweres Herz ist der moralische Mehrwert der Grünen.

Auf diese Weise von eigener Hand zu Bessermenschen geadelt, sind sich die Grünen ihrer besonderen Verantwortung bewußt. Ihre Kinder kaufen sie bei Manufactum und halten diese Preziosen von klein auf fern von Produkten minderer Qualität. Niemals würde ein kostbares Grünenkind in einen der Kriege geschickt, die seine Eltern händeringend befürwortet haben. Wozu hat man das Prekariat und seinen wertlosen Nachwuchs, den man zum Töten und Sterben abkommandieren kann? Auch so vollzieht sich der Klassenkampf der ethisch gehobenen Mittelklasse.

Das Hauptvergnügen eines Grünen besteht darin, ein besserer Mensch zu sein als d...



Artikel-Länge: 5471 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €