75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
18.12.2010 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Bochum baut ab

Im Opel-Ruhrgebietswerk wurden bislang 550 Aufhebungsverträge unterschrieben. 1800 sollen es werden. Streit um Zwangsversetzungen nach Rüsselsheim

Karl Neumann
Die Arbeitsplatzvernichtung beim Autobauer Opel kommt voran. Das Werk im belgischen Antwerpen mit ursprünglich 2500 Beschäftigten wird zum Jahresende geschlossen. Auch die anderen europäischen Standorte haben ihre Vorgaben zum Personalabbau, dem insgesamt 4500 Stellen zum Opfer fallen sollen, Betriebsratskreisen zufolge bereits erfüllt – bis auf Bochum. Das Ruhrgebietswerk ist mit einer anvisierten Vernichtung von 1800 Jobs hierzulande am stärksten betroffen. Bislang haben laut Betriebsrat etwa 550 Mitarbeiter einen Aufhebungsvertrag unterschrieben. Zudem sollen Beschäftigte künftig auch gegen ihren Willen für bis zu drei Monate nach Rüsselsheim versetzt werden. Denn in dem hessischen Stammwerk wurden die Vorgaben zum Personalabbau übererfüllt. Die Folge: Jetzt fehlen Arbeitskräfte.

Gute Marktlage

Erstmals wieder positive Nachrichten über den angeschlagenen Autobauer verkündet Capital in seiner aktuellen Ausgabe. Opel werde dieses Jahr »50000 Autos ...

Artikel-Länge: 6474 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €