jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
16.12.2010 / Inland / Seite 5

»Die Pläne existieren nach wie vor«

Ver.di handelt mit Telekom Vereinbarung über die geplante Schließung von bundesweit 200 Standorten aus. Gewerkschaft darf in begrenztem Umfang mitreden. Ein Gespräch mit Lothar Schröder

Ralf Wurzbacher
Lothar Schröder ist Bundesvorstandsmitglied und Fachbereichsleiter Telekommunikation/Informationstechnologie bei der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di

Im Konflikt um die Schließungspläne für bis zu 200 Standorte der Deutschen Telekom im Geschäftskunden- und IT-Bereich will die Konzernspitze auf die Beschäftigten zugehen. Dazu wurde Ende vergangener Woche eine Vereinbarung erzielt. Was besagt diese?

Der Konflikt ist damit längst nicht ausgestanden, aber die Chancen, daß das geplante Standortkonzept sozialverträglicher vonstatten geht, sind damit gestiegen. Das Unternehmen ist bereit, eine Verabredung mit ver.di und den beteiligten Betriebsräten über die Einrichtung regionaler und zentraler Standortausschüsse zu treffen. Es ist nun der erklärte Wille der Konzernspitze, die Pläne stärker an die Belange der Beschäftigten anzupassen.

Wie soll dabei vorgegangen werden?

Es gibt drei zentrale Aspekte: Das Bundesgebiet soll in 56 sogenannte Beschäftigungs- und Fü...

Artikel-Länge: 4643 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €