5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
16.12.2010 / Feuilleton / Seite 12

»Linke Streithähne? Das ist Theorie!«

Morgen beginnen in Wien die ersten »Kritischen Literaturtage«. Ein Gespräch mit Michael Wögerer

Stefan Malta
Michael Wögerer, Jahrgang 1981, ist ­Koordinator der »Kritischen Literatur­tage 2010« in Wien und studiert dort Politikwissenschaft

In Wien finden erstmals die »Kritischen Literaturtage« statt, veranstaltet vom Österreichischen Gewerkschaftsbund (ÖGB). Ist in der Stadt vor Weihnachten sonst nichts los?

Nein, in Wien ist sehr viel los. Es gibt unterschiedliche politische und soziale Aktivitäten, gerade von linker Seite. Nur hat sich bisher noch niemand getraut, eine Literaturmesse abseits des kommerziellen Mainstreams zu machen. Die Idee kommt aus der Bildungsabteilung des ÖGB. So eine Messe ist ja auch immer eine Kostenfrage. Durch den starken Partner ÖGB können wir auch Kleinstverlagen die Möglichkeit geben, sich zu präsentieren. Die werden oft nur von einer einzigen Person betreut und können es sich zum Teil kaum leisten, an der Buchmesse Wien teilzunehmen. Wir aber haben sehr geringe Standpreise. Grundsätzlich möchten wir zeigen, was für eine Vielfalt ...

Artikel-Länge: 6053 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €