Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
01.12.2010 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

Der Kniefall des Kanzlers

Die zwei Leben des Willy Brandt

Wir fangen christlich an, also mit einem Ungläubigen – und hören unchristlich auf, also mit der Kirche. Zunächst: Demut. Denn das war die Geste Willy Brandts in Warschau, am 7. Dezember 1970 in primis: demütig. Diese Tugend brauchen wir, weil wir Fehler machen, unter Umständen auch Verbrechen begehen. Weil wir Menschen sind. Nicht weitermachen wie bisher, nicht sich loskaufen, keine Ausflüchte suchen, nicht mit dem Finger auf die Untaten der anderen zeigen, nicht auf die schwierigen Verhältnisse hinweisen, nicht Zuflucht bei den Doctores Freud oder Darwin nehmen. Sondern niederknien und still sein. Dazu brauchten die Deutschen Willy Brandt – und 35 Nachkriegsjahre, nach Dante die Hälfte des Lebens.

Arte, 20.15

Die Glücksritter

Und nun verkehrte Welt – denn ir...


Artikel-Länge: 2631 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €