Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
22.10.2010 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Inder kaufen in Australien ein

Adani Group hat in Kohlebergbau investiert und will Brisbanes Hafen übernehmen

Thomas Berger
Für China ist Australien längst zu einer Topadresse für direkte Investitionen geworden. Inzwischen haben auch indische Konzerne den fünften Kontinent für sich entdeckt. Gautam Adani, zehntreichster Mann des Subkontinents, hat sich bereits eine Kohlenlagerstätte im Bundesstaat Queensland gesichert und will nun auch im Bieterkampf um die Privatisierung des Hafens der Regionalhauptstadt Brisbane mitmischen.

Die Adani Group ist Indiens größter Kohleimporteur. Der Mischkonzern errichtet derzeit zu Hause sechs Kohlekraftwerke. Dafür werden künftig 100 Millionen Tonnen Kohle pro Jahr gebraucht, die zur Hälfte importiert werden müssen. Adani macht keinen Hehl daraus, daß a...

Artikel-Länge: 2113 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €