Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 17. September 2019, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
20.10.2010 / Sport / Seite 16

Die Faktoren werden weich

In der Bundesliga sollen die TV-Gelder neu verteilt werden, fordert Borussia Dortmund

Was ist eigentlich ein Traditionsklub? Dynamo Dresden (3.Liga)? Hessen Kassel (4.Liga)? Rot-Weiß Essen (5.Liga)? Borussia Neunkirchen (5.Liga)? Liebe Nostalgiker und Herzblutwäscher, darum geht es doch gar nicht, sondern mal wieder ums Geld. Ist ein sogenannter Traditionsklub nämlich erstklassig, soll er mehr TV-Gelder erhalten, so tickt jedenfalls die Chefetage von Borussia Dortmund. BVB-Geschäftsfüher Hans-Joachim Watzke hatte zuletzt »einen Mix nach dem holländischen Modell« ins Gespräch gebracht. Das könnte folgendermaßen aussehen: »Fünfzig Prozent des Fernsehgeldes oberhalb des Sockelbetrages werden nach dem Erfolgsprinzip verteilt und fünfzig Prozent nach einer Regel, die auf weichen Faktoren beruht«, sagte Watzke, der sich eine solche Lösung auch mit Blick auf die 412 Millionen Euro, die derzeit pro Saison unter den Bundesligisten verteilt werden, wünscht. Und was sind »weiche Faktoren«? Watzke hat sich ein p...

Artikel-Länge: 2878 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €