Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
09.10.2010 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Obama setzt Bushs Politik fort«

Gespräch mit Ben Wizner. Über die ausstehende Schließung von Guantánamo, die Wiederbelebung von Militärtribunalen und die schützende Hand über Folterverantwortliche im Weißen Haus

Philipp Schläger
Der Anwalt Ben Wizner von der Bürgerrechtsvereinigung ACLU (American Civil Liberties Union) ist Experte für die Nationale Sicherheitspolitik. Der Jurist vertrat vor einigen Jahren den Deutschen Khaled Al-Masri aus Ulm, der während einer Reise nach Mazedonien vom US-Geheimdienst CIA nach Afghanistan entführt und auf dem Militärstützpunkt Bagram mißhandelt wurde. Die ACLU setzt sich seit 90 Jahren für Bürgerrechte ein. Die Nichtregierungsorganisation hat nach eigenen Angaben über 500000 Mitglieder und Unterstützer. Sie betreut jährlich etwa 6000 Verfahren vor Gericht.

Der Vorsitzende der ACLU Anthony Romero erklärte noch im Frühling, er sei von der Politik Barack Obamas angewidert. Kürzlich veröffentlichte die ACLU einen von Ihnen mitverfaßten Bericht zur Lage der Bürgerrechte mehr als 18 Monate nach dem Amtsantritt Obamas, der den Titel »The New Normal« trägt. Wie sieht denn die neue Normalität unter Obama aus?

Einiges unserer Kritik betrifft Präsident Oba...

Artikel-Länge: 19879 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €