1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
22.09.2010 / Sport / Seite 16

Theoretisch ganz einfach

Auf dem steinigen Weg nach Köln: Heute beginnt die Handball-Champions-League

Der THW Kiel will die Nummer eins in Europa bleiben, Nordrivale HSV Hamburg möchte sein Trauma besiegen, die SG Flensburg-Handewitt und die Rhein-Neckar Löwen wollen die Favoriten ärgern: Mit unterschiedlichen Zielen starten die vier Handball-Bundesligisten in die heute beginnende Champions League. Den Anfang macht die SG Flensburg-Handewitt, die heute Abend bei der spanischen Weltklassemannschaft von Ciudad Real gastiert. Nach einem Jahr Abstinenz zählt Flensburg-Handewitt wieder zu den 24 besten Mannschaften Europas. »Wir wollen mindestens ins Viertelfinale«, sagt Manager Holger Kaiser. Rein theoretisch haben die Norddeutschen die einfachste Gruppe der deutschen Teilnehmer erwischt. Die Konkurrenten aus Constanta (Rumänien), Sarajewo und St. Petersburg gelten als unterlegen, die RK Zagreb aus Kroatien mit Weltstar Ivano Balic ist ungefähr gleich stark.

Die jeweils besten vier Teams der insgesamt vier Gruppen erreichen das Achtelfinale, in dem dann die ...

Artikel-Länge: 3305 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €