1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
22.09.2010 / Schwerpunkt / Seite 3

Kultur des Widerstands

Aufruf zu einer Diskussion über die Gründung einer »Assoziation alternativer bildender Künstler«

Toni Köhler-Terz

* Wir dokumentieren einen Text des Malers und Grafikers Toni Köhler-Terz aus Lauscha in Thüringen. Die Diskussion darüber findet am Donnerstag, dem 23. September 2010, um 11 Uhr im Molekularen Studio, Hasenheide 73, 10967 Berlin statt. Anmeldungen bitte per Tel. 036702/16075 oder E-Mail: terzart@gmx.de

Die Tatsache, daß sich die finanziellen und sozialen Verhältnisse der Mehrheit der Menschen verschlechtern, daß Deutschland, Europa und die USA trotz deutlicher Ablehnung in der Bevölkerung weltweit Krieg führen, daß die etablierten Parteien immer den Willen der Mehrheit der Bevölkerung ignorieren und nur zu Wahlen »dem Volke nach dem Maul« reden, daß es gesellschaftlichen Widerwillen, aber keinen gesamtgesellschaftlichen Willen zur grundsätzlichen Veränderung der Verhältnisse in Deutschland gibt, daß auch keine konkrete Vorstellung von einer Alternative, sondern eine Alternativlosigkeit in die Köpfe der Menschen kolportiert ...

Artikel-Länge: 4956 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €