75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 8. August 2022, Nr. 182
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.09.2010 / Schwerpunkt / Seite 3

Merkel ist »Kanzlerin der Konzerne«

Opposition kritisiert im Bundestag Mauscheleien der Bundesregierung. Atomdeal gerät auch innerhalb der Union in die Kritik

Reimar Paul
Zehn Tage nach der Einigung von Regierungskoalition und Stromkonzernen auf ein »Energie­konzept«, das im Kern deutlich längere AKW-Laufzeiten und die weitgehende Freistellung der Atomindustrie von Sicherheitsverpflichtungen beinhaltet, reißt die Kritik an dem Deal nicht ab. Am Mittwoch war der Bundestag Schauplatz des atompolitischen Schlagabtausches. In der sogenannten Generaldebatte zum Haushalt 2011 kritisierten SPD und Linke die Regierungspläne scharf.

SPD-Chef Sigmar Gabriel sagte, noch nie habe sich eine Bundesregierung so »zum Handlanger von Großkonzernen« degradiert. Er warf Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor, sie mache sich zur »Kanzlerin der Konzerne«. »Benehmen Sie sich wie eine Kanzlerin, und nicht wie eine Geheimrätin«, erklärte Gabriel mit Blick auf den zunächst geheimgehaltenen Vertrag mit den Atomkonzernen.

Gleichzeitig warnte der SPD-Vorsitzende die Koalition davor, einen »gesellschaftlichen Großkonflikt« wieder zu eröffnen, den Ro...



Artikel-Länge: 3953 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €