jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
09.09.2010 / 73 / Seite 15

Aufs Ohr gelegt

Junge Zebrafinken träumen vom Singen, auch Menschen lernen entscheidende Dinge nachts. Schlafforschung – kleiner Grundkurs

Frank Ufen
Lebewesen brauchen Schlaf. Bei Zweizehenfaultieren sind es ungefähr 20 Stunden am Tag; bei Raubtieren wie Löwen, Tigern oder Jaguaren mehr als zwölf Stunden. Deutlich weniger schlafen solche Pflanzenfresser, die ständig vor Raubtieren auf der Hut sein müssen. Aber selbst Fruchtfliegen machen in ihrem äußerst kurzen Leben gelegentlich ein Auge zu.

Warum es zwischen den Tierarten dermaßen starke Abweichungen bei der durchschnittlichen Schlafdauer gibt, ist nicht völlig geklärt. Zweifellos spielen unterschiedliche Lebensbedingungen eine wesentliche Rolle. Raubtiere sind in der Regel Langschläfer, weil es sie verhältnismäßig wenig Zeit kostet, sich ihre kalorienreiche fleischliche Nahrung zu beschaffen. Außerdem ist das Risiko, daß sie im Schlaf anderen Raubtieren zum Opfer fallen, relativ gering.

Hingegen sind etliche Pflanzenfresser den Großteil des Tages damit beschäftigt, sich mit gigantischen Mengen von kalorienarmen Gräsern oder Blättern den Bauch vol...



Artikel-Länge: 6102 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €