75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.09.2010 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Der Schwarze Kanal: Neue Elende

Werner Pirker
Das mit dem jüdischen Gen hätte Thilo Sarrazin nicht sagen sollen. Dabei hatte er es durchaus »gut«, nämlich philosemitisch gemeint. Daß die Juden wesentlich intelligenter seien als Türken und Araber. Um den Nachweis eines jüdischen Gens sind vor allem auch dem Zionismus verpflichtete Genetiker bemüht, um die These einer aus dem Nahen Osten stammenden jüdischen Ethnie zu untermauern. Aber so unsensibel, wie der inzwischen suspendierte Bundesbank-Vorstand das jüdische Gen in die Diskussion geworfen hat, wirkt es peinlich. Auch positiv gedachter Rassismus ist Rassismus.

Glaubt man den Umfragen, dann hat sich in Deutschland eine tiefe Kluft zwischen den Meinungseliten und der breiten Masse der Bevölkerung aufgetan. Die Träger der veröffentlichten Meinungen reagieren auf Sarrazins Auslassungen mit routinierter Empörung, während an der Basis weitgehend Zustimmung geäußert wird. Dieses Meinungsbild offenbart ein echtes Demokratieproblem. Der hegemoniale Diskur...

Artikel-Länge: 4583 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €