Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
14.08.2010 / Ansichten / Seite 8

Abschiedsparty

Deutsche Wirtschaft wächst deutlich

Klaus Fischer
Jubel ist angesagt. Deutschlands Medien feiern die Wiederauferstehung der Wirtschaftssupermacht. Im zweiten Quartal ist das Bruttoinlandsprodukt der BRD um 2,2 Prozent gewachsen, verkündeten die amtlichen Statistiker. Das sei der höchste Zuwachs, der seit 20 Jahren zwischen zwei Vierteljahresperioden gemessen wurde. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 2009 legte der Output der Deutschland AG sogar um etwa vier Prozent zu.

»Super Germany« – die Welt staunt über uns, textete Bild-online. »Willkommen im Wirtschaftswunderland« hieß es auf der Website des stern. Und »deutscher Boom verblüfft Experten« teilte die Spiegel-Netzausgabe mit. Irgendwie ist das verständlich.

Es gab hier lange nichts zu feiern. Das hat mit Wirtschaftskrise und Staatsverschuldung, maroden Banken und deren Managern ebenso zu tun wie mit der ungebremsten Bereicherung der Kapitaleliten. Auch die Bundesregierung konnte nichts zur Milderung von Politikverdrossenheit und Ärger über »d...



Artikel-Länge: 3102 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €