jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
14.08.2010 / Feuilleton / Seite 13

Hallo zur Warenform, Baby

Ohne Wohlfühlbefehle: Die Poncho Ponys machen Country für Kinder

Reinhard Jellen
Die bestehende Marktgesellschaft mit Stefan Raab als deutschen Dalai Lama (als wenn man mit dem einem Dalai Lama nicht schon geschlagen genug wäre) und Tocotronic als postmodernem Grönemeyer- und BAP-Ersatz wird prenzlbergisiert. Der Kinderwagen ist zum neuen Statussymbol und der Spielplatz zur neuen Lebenssinn-Disko geworden, Müttercafés mit den entsprechend geklonten Müttern sprießen an jeder Ecke wie Pilze aus dem Boden. Die Welt wird komplett durchinfantilisiert. Und zwar so, daß zwar Kinder auf jeder Ebene extrem fetischisiert werden, gleichzeitig jedoch auch keine andere Behandlung erfahren als der herkömmliche SAT1-Zuseher oder SZ-Magazin-Leser: Sag hallo zur Warenform, Baby. Kinder werden also postmodern-paradox den Erwachsenen gleichgestellt. Ihre Fassungsgabe wird auf die von auf mehr oder minder hohen Konsumstelzen umherstolzierenden Persönlichkeits-Zwergen reduziert. Indem man versucht, Kinder über den Markt für Kinder und einen Modeartikel na...

Artikel-Länge: 6586 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €