75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Januar 2022, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
10.08.2010 / Inland / Seite 8

»Vielfach werden gar keine Löhne gezahlt«

Etwa 300 Bulgaren fristen in München ihr Leben als Tagelöhner. Nun haben sich 100 bei ver.di organisiert. Ein Gespräch mit Dagmar Rüdenburg

Johannes Schulten
Dagmar Rüdenburg ist Leiterin des Fachbereichs »Besondere Dienstleistungen« bei ver.di Bayern.

Im Münchner Bahnhofsviertel suchen immer mehr Bulgaren einen Job als Tagelöhner. Etwa 100 von ihnen haben sich kürzlich bei ver.di organisiert. Was kann denn die Gewerkschaft für sie tun?

Es handelt sich um etwa 300 Bulgaren, die sich jeden Morgen an zwei Stellen in der Nähe des Hauptbahnhofs versammeln, um auf Arbeitsangebote zu warten. Die Unternehmen, die ihre Dienste in Anspruch nehmen, sind vielfältig – die Arbeiten reichen vom Recycling über die Renovierung von Mietshäusern, vom Be- und Entladen von Lastwagen bis hin zur Gemüseernte. Problematisch sind dabei aber nicht nur die niedrigen Löhne von 30 bis 40 Euro pro Tag. Denn die Kollegen werden vielfach sogar um dieses Geld betrogen. Dann stehen sie nach zwei bis drei Tagen Arbeit nur mit einem Vorschuß da.

Und wie helfen Sie ihnen, zu ihrem Geld zu kommen?

Wir geben ihnen Rechtsbeistand für Klagen o...

Artikel-Länge: 4283 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €