3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Juli / 1. August 2021, Nr. 175
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
03.08.2010 / Feuilleton / Seite 13

Verweigerung der Wirklichkeit

»Ruhestörung« von Richard Yates hat die Qualität eines modernen Klassikers

Martin Brinkmann
John Wilder ist das, was man einen selbstzerstörerischen Charakter nennt. Das Problem scheint in der Natur dieses Menschen zu liegen. Denn eigentlich gibt es keinen vernünftigen Grund, sich derart aufzuführen, wie Wilder das tut. Er hat eine kleine Familie, die ihn sorgend umfängt. In seinem Beruf als Anzeigenvertreter ist er erfolgreich. Hin und wieder geht er fremd. Alles könnte für ihn zum besten stehen, wäre da nicht als ständiger Begleiter der Alkohol, wäre da nicht die dauernde Unruhe einer empfindsamen und überreizten Seele. So aber entwickelt sich dieser John Wilder zu der Fleisch gewordenen Ruhestörung, die der Titel des »neuen« Yates verheißt.

1975 erstmals erschienen, ist »Ruhestörung« der dritte Roman von Richard Yates. Bekannt ist dieser Autor vor allem für »Zeiten des Aufruhrs«. Das Werk aus dem Jahr 1961 wurde 2008 mit Leonardo DiCaprio und Kate Winslet in den Hauptrollen von Regisseur Sam Semdes verfilmt. Zu Lebzeiten hatte der 1926 in Yo...

Artikel-Länge: 4521 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!