1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Mai 2021, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
25.06.2010 / Schwerpunkt / Seite 3

Gegen Besatzung und Terror

Dialog mit maßgeblichen Kräften der irakischen Gesellschaft verhindert

Joachim Guilliard
Am vergangenen Wochenende sollte im nordspanischen Gijon eine internationale Konferenz zum irakischen Widerstand stattfinden. Morddrohungen zwangen die Veranstalter kurzfristig zur Absage. Das Programm und der Kreis der Teilnehmer waren äußerst vielversprechend. Das Ziel der Organisatoren, einen bedeutenden Beitrag für die Aushandlung eines Weges hin zu einem einigen, demokratischen und souveränen Irak zu leisten, war durchaus realistisch. Nach Gijon waren führende Repräsentanten der wichtigsten Organisationen aus dem Lager der Besatzungsgegner, wie auch namhafte Intellektuelle und Aktivisten aus dem Irak und anderen Ländern geladen. Mit Judeir Al-Murshidi, Generalsekretär der »Nationalen und Islamischen Patriotischen Front« (PNIF), Scheich Bashar Mohamed Al-Faidi, Sprecher der irakischen Vereinigung islamischer Schriftgelehrten (AMSI) und Scheich Ali Al-Juburi, Generalsekretär des »Politischen Rats des irakischen Widerstands« wären alle drei großen Wider...

Artikel-Länge: 4583 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €