03.06.2010 / Ausland / Seite 7

Linke verliert

Indien: Oppositioneller Trinamool Congress gewinnt Kommunalwahlen im Bundesstaat Westbengalen

Hilmar König
Die seit 33 Jahren ununterbrochen regierende Linksfront im indischen Bundesstaat Westbengalen mußte bei den Kommunalwahlen vom Sonntag eine herbe Niederlage quittieren. Die Oppositionspartei Trinamool Congress (TC) landete einen Kantersieg und fordert, die für nächstes Jahr fälligen Wahlen zur Volksvertretung Westbengalens auf Oktober 2010 vorzuziehen. Ihre Spitzenpolitiker verlangten den Rücktritt der Linksfrontregierung, wenn diese noch »über ein Quentchen Selbstachtung« verfüge. Die Linken denken aber nicht daran, das Handtuch zu werfen. Sie geben zwar zu, nicht wie erwartet abgeschnitten zu haben. Doch glauben sie, den Abwärtstrend, wie er sich 2009 bei den Parlamentswahlen offenbarte, gestoppt zu haben und sich im »Prozeß der Erholung« zu befinden. Das erklärte am Mittwoch Nilotpal Basu, Politbüromitglied der KPI (Marxistisch). Im Mai 2009 war der Sitzanteil der Linksfront im Zentralparlament in Neu-Delhi von 35 auf 15 geschrumpft, während die Allian...

Artikel-Länge: 4266 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe