1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
29.05.2010 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

D-Day. Tag der Entscheidung

Das Protokoll einer Invasion

Gangsterboß Anthony Soprano sieht sich so was auch gern an. Das sollte aber kein Grund für uns sein, die Kiste nicht einzuschalten. Denn es handelt sich hier doch um einen der großen Menschheitsmomente. Aber wo bleibt eigentlich der D-Day der Roten Armee in der öffentlichen Wahrnehmung? Berechtigte Frage.

Vox, Sa., 20.15 Uhr

Wer früher stirbt, ist länger tot

Der elfjährige Sebastian lebt in einem erzkatholischen Dorf namens Germringen. Seit er erfahren hat, daß seine Mutter bei seiner Geburt gestorben ist, plagen ihn Schuldgefühle, und er hat große Angst, wegen seiner Sünden im Fegefeuer zu landen. Um diesem Schicksal zu entgehen, gibt es nur eine Lösung: Er muß unsterblich werden! Charmanter Erstling von Marcus Hausham Rosenmüller.. arte, Sa., 21.45 Uhr

Erbarmungslos

Der Ex-Revolverheld Munny schlägt sich nach dem Tod seiner Frau mit seinen zwei Kindern als Schwein...


Artikel-Länge: 2903 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €