Gegründet 1947 Mittwoch, 21. August 2019, Nr. 193
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
27.05.2010 / Titel / Seite 1

Große Mobilmachung

Peter Preiß
Bei seinem Kurzbesuch in einem Bundeswehrfeldlager in Afghanistan in der vergangenen Woche hat Bundespräsident Horst Köhler behauptet, die deutsche Bevölkerung stehe hinter dem Kriegsdienst: »Ihre Landsleute stehen Ihrem Einsatz alles andere als gleichgültig gegenüber. Sie haben Rückhalt und Unterstützung.« Nur wer die Meinungsumfragen konsequent ignoriert, kann die Soldaten am Hindukusch so dreist anlügen. Selbst das konservative Institut für Demoskopie Allensbach konstatiert laut FAZ vom Mittwoch, 65 Prozent der Bevölkerung sind gegen eine weitere deutsche Militärpräsenz, fast jeder zweite (48 Prozent) fordert den sofortigen Abzug der Bundewehr. Besonders stark ist die Ablehnung in den sogenannten neuen Bundesländern, aus denen ein Großteil der in Afghanistan eingesetzten – und getöteten – Soldaten kommt.

Bundeswehr und Bundesregierung versuchen gegenzusteuern und die Bevölkerung ans Kriegführen zu gewöhnen. Verteidigungsminister Karl-Theod...

Artikel-Länge: 4214 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €