jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
25.05.2010 / Feuilleton / Seite 12

Hirschleder statt Filz

Zwei Hammerflügel gegen die Standardisierung: neue Klassik-CDs

Stefan Siegert
Kommunismus ist Gleichmacherei. Das war das erste, was sie mir eingetrichtert haben übers Reich des Bösen. Einen schlagenden Beweis des Gegenteils ist uns der Realsozialismus bisher leider schuldig. Was an Vielfalt dagegen vom globalisierten Kapitalismus zu erwarten ist, lehrt allein der Blick auf, sagen wir, das zeitgenössische Autodesign. Aber stupide Uniformität gibt es am freien Markt nicht nur bei Toyota, Volvo oder Audi. Es gibt sie – seitdem es wieder spielbare alte Hammerflügel gibt – auch in der Klassik, Abteilung Klaviere.

Hammerflügel sind die Nachzügler einer Bewegung innerhalb der klassischen Musik, die sich »historisch informierte Aufführungspraxis« nennt. Anders als der Mainstream spielt die ihren Froberger, Haydn oder Chopin auf musikalischen Produktionsmitteln, die Ende des 18. Jahrhunderts die allgemeine Modernisierung der Musikinstrumente unberührt überstanden. Der Umbau wurde notwendig, weil die Originalinstrumente des Bar...

Artikel-Länge: 4626 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €