Gegründet 1947 Sa. / So., 29. Februar / 1. März 2020, Nr. 51
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
06.05.2010 / Inland / Seite 2

Proteste vor Landtagswahl

Tausende Menschen demonstrierten in Düsseldorf für eine bessere Bildungspolitik

Lukas Wolf
In Düsseldorf haben am Mittwoch nach Angaben des »Aktionsbündnisses gegen Studiengebühren« (ABS) 4000 Menschen für ein besseres Bildungssystem demonstriert. Die Polizei sprach von 2500 Teilnehmern. Zu den Protesten hatten Bündnisse aus verschiedenen Städten sowie die Initiative »Wähle deine Bildungsperspektive« aufgerufen. An der Demonstration beteiligten sich neben Studenten und Schülern auch Lehrlinge und Gewerkschafter. »Wir sind alle gemeinsam von diesem Bildungssystem betroffen«, sagte Johanna Glaser, eine der Aktiven aus Köln, gegenüber jW.

Die Organisatoren sprachen sich vor dem Landtag unter anderem für die Abschaffung des mehrgliedrigen Schulsystems aus und warfen der CDU-FDP-Regierung von Nordrhein-Westfalen eine elitäre Bildungpolitik vor, in der der Geldbeutel über die Zukunftschancen entscheide. Die wichtigste Forderung sei darum die Abschaffung der Studiengebühren, deshalb wolle man kurz vor der Landtagswahl in NRW am kommenden Samstag den ...

Artikel-Länge: 3105 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €