1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
30.04.2010 / Ausland / Seite 6

Massaker an Menschenrechtlern

Im Süden Mexikos sterben zwei Angehörige einer humanitären Delegation bei einem Überfall

Santiago Baez
In Oaxaca, einem Bundesstaat im Süden Mexikos, sind am Dienstag bei einem Hinterhalt zwei Mitglieder einer Menschenrechtsdelegation ermordet worden. Die etwa 40 Personen starke Gruppe, zu der Aktivisten der Volksversammlung der Völker von Oaxaca (APPO), der Lehrergewerkschaft und von Menschenrechtsgruppen sowie aus Finnland, Deutschland, Italien und Belgien angereiste Beobachter gehörten, war auf dem Weg in die Ortschaft San Juan Copala. Dieses Dorf in der Heimat der Triqui-Indígenas wird seit Monaten von paramilitärischen Gruppen attackiert, nachdem die wenigen hundert Einwohner begonnen hatten, sich selbstverwaltete Strukturen zu schaffen, um ihre Rechte gegen die Behörden des Bundesstaates und der mexikanischen Zentralregierung besser geltend machen zu können.

»Heute befindet sich San Juan Copala unter Belagerung. Es gibt keinen Strom, das Wasser ist abgestellt worden, seit Januar wird in den Schulen nicht unterrichtet, und es gibt keine Ärzte. Wenn d...

Artikel-Länge: 3883 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €