1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
16.04.2010 / Inland / Seite 2

»Wir brauchen die Radikalisierung der Bewegung«

Bildungsstreiks werden im Sommer weitergehen. SDS will den Druck auf die Regierung erhöhen. Gespräch mit Florian Wilde

Ralf Wurzbacher
Florian Wilde ist Bundesgeschäftsführer beim Sozialistisch-Demokratischen Studierendenverband Die Linke.SDS

Das neue Hochschulsemester hat begonnen. Gibt es Anzeichen für eine Wiederauflage der Bildungsstreikaktivitäten, wie wir sie im zurückliegenden Jahr erlebt haben?

Auf alle Fälle. An vielen Orten gibt es weiterhin aktive Bildungsstreikbündnisse, eine neue Protestwelle wird vorbereitet. Wir orientieren für die erste Phase des Semesters auf ein neues Element in der bisher vorrangig dezentral agierenden Bewegung: eine Demonstration gegen Studiengebühren in Düsseldorf am 5. Mai. Mit ihr soll im Vorfeld der Landtagswahl in NRW massiv Druck für eine Abschaffung der Studiengebühren und aller Bildungsgebühren gemacht werden.

Das klingt wie ein Aufruf zugunsten der SPD, die im Wahlkampf die Abschaffung aller Bildungsgebühren verspricht ...

Nein, zur Wahl der SPD rufen wir bestimmt nicht auf. Aber zur Abschaffung der Studiengebühren in NRW ist ein Sturz der do...

Artikel-Länge: 4516 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €