1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
16.04.2010 / Feminismus / Seite 15

»Wir haben was erreicht«

Indische Frauenrechtsorganisation SEWA kann nach Jahrzehnten Kampf auf etliche Erfolge ­verweisen. Als Gewerkschaft setzt sie sich für »informell« Beschäftigte ein

Thomas Berger
Wenn von der indischen Frauenbewegung die Rede ist, fällt immer auch der Name SEWA. Vor nunmehr fast vier Jahrzehnten war die Self Employed Women’s Association die erste Organisation, die sich insbesondere jener Frauen annahm, die im sogenannten informellen Sektor tätig sind. Bis heute kämpft die SEWA, die ihr Hauptquartier in der Millionenstadt Ahmedabad im Unionsstaat Gujarat hat, als Gewerkschaftsbewegung der kleinen Selbständigen hartnäckig für deren Rechte.

»Wir haben etwas erreicht«, sagt Prathiba Patel, die als eine Art Geschäftsführerin die vielen Aktivitäten koordiniert und schon 22 Jahre dabei ist. Die Zahl der Mitglieder wuchs seit der Gründung im Jahr 1972 von 2000 auf derzeit eine halbe Million allein in Gujarat. Hinzu kommen 400000 Mitglieder in Madhya Pradesh, der zweitstärksten Regionalgliederung, sowie Gruppen in Uttar Pradesh, Ra­jasthan, dem südindischen Kerala und neuerdings sogar eine Filiale in Afghanistan. Lediglich fünf Rupi...

Artikel-Länge: 4318 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €