75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.04.2010 / Ansichten / Seite 8

Heuschreckenzeit

EU kapituliert vor US-Fonds

Klaus Fischer
Die »Regulierung der Finanzmärkte« in Europa erreicht einen neuen Höhepunkt. Nach zweieinhalb Jahren Krise und verbaler Kraftmeierei von Politikern hat die EU am Dienstag ein deutliches Zeichen gesetzt, wo die Reise hingeht: Sie will Westeuropas »Märkte« noch weiter für US-Finanzheuschrecken öffnen.

Ursprünglich sollten die europäischen Behörden das Aufsichtsregime von Hedgefonds oder Private-Equity-Gesellschaften in ihren Ursprungsländern prüfen dürfen, ehe diese eine EU-Zulassung erhalten. Das hatte im Wunderland der Finanzinnovationen, aber auch in Großbritannien für erhebliche Verärgerung gesorgt. US-Finanzminister Geithner und Briten-Premier Brown beschwerten sich prompt, und Europa knickte ein. Nun müssen die Fondsmanager im Prinzip nur erklären, daß sie das hiesige Regime anerkennen.

Künftig will die EU eine eigene Aufsichtsbehörde darüber wachen lassen, daß alles sauber zugeht bei den Geschäften der vermeintlichen Finanzinvestoren. Da denkt man ...



Artikel-Länge: 3047 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €