Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
27.03.2010 / Ausland / Seite 7

Spannung in Athen

Während Griechenland den Nationalfeiertag beging, entschied der EU-Gipfel in Brüssel über die Finanzen des Landes. Die Linke wehrt sich

Heike Schrader, Athen
Griechenland feierte am Donnerstag. Dabei ging es um den Jahrestag der »Griechischen Revolution« von 1821, die 1830 mit der Unabhängigkeit des Landes vom Osmanischen Reich endete – und nicht etwa um die Beschlüsse des zeitgleich am griechischen Nationalfeiertag in Brüssel tagenden EU-Gipfels. Dort stimmte Ministerpräsident Giorgos Papandreou einer Übereinkunft zu, die eine neue Abhängigkeit des Landes von fremden Herrschaften besiegelt .

Unter anderem sollen – »im Notfall« –bis zu 25 Milliarden Euro Kredite vom IWF (Internationaler Währungsfonds) in Anspruch genommen werden. Was das bedeutet, ist mittlerweile bekannt: In vielen afrikanischen Staaten seit langem, in Lettland seit einigen Jahren. Privatisierung, Lohn- und Gehaltskürzungen im zweistelligen Bereich, rigide Sparmaßnahmen im Sozialbereich, starke Kürzungen bei Bildung und Gesundheit sowie kleinere Renten haben dort für eine Massenverelendung gesorgt.

Trotzdem pries Papandreo...



Artikel-Länge: 3993 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €